Weihnachtsparty 2014



Mitgliedsbeiträge/Abbuchung/Prämien

Auf der Mitgliederversammlung 2014 wurde am 25.01.2014 eine neue Beitragsstruktur einstimmig beschlossen.

Es wurde folgende Regelung getroffen:

Ab dem 01.02.2014 buchen wir monatlich ab:
Einzelbeitrag: 6,--€ monatlich
Familienbeiträge: 12,--€ monatlich
Neu hinzu kommen die Aktivenzuschläge:
Team 2: 5,--€ monatlich
Team 3, 4, 5: 10,--€ monatlich
TNT + Top Team: 15,--€ monatlich
jeweils je aktivem Mitglied.

Die Aktivenzuschläge werden ab dem 01.02.2014 jeweils monatlich per Lastschrift eingezogen!

Die Aktivenzuschläge beinhalten die Eintrittsentgelte!!
Das Barzahlen der Eintrittsentgelte findet nur noch für Schwimmgäste statt. Mitglieder zahlen keinen Eintritt mehr!
Bei längeren Trainingsausfällen der Athleten als 14 Tage muss ein Antrag per Mail bei der Kassenwartin im Voraus gestellt werden, z.B. Krankheiten, Operationen o.ä. Dann wird für diese Zeit der Zuschlag nicht fällig.

Athleten erhalten für den
1. Platz bei den Kreismeisterschaften 15,--€, 2. Platz 10,--€, 3. Platz 5,--€,
1. Platz bei den Landesmeisterschaften 30,--€, 2. Platz 20,--€, 3. Platz 10.--€,
1. Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften 45,--€, 2. Platz 30,--€, 15,--€,
Prämienzahlungen.
Für Mehrkampfwertungen bei Meisterschaften gibt es gesonderte Geldprämien.

Kampfrichter erhalten für ihre Einsätze immer zum Halbjahresende je Abschnitt 5,--€ gezahlt.



Bildungspaket

Der SC Phönix 88 e.V. Heide hat mit dem Heider Jobcenter einen Vertrag im Zusammenhang mit dem Paket Bildung und Teilhabe ( Bildungspaket ) abgeschlossen.

Anträge und Informationen dazu erhaltet Ihr bei dem 1. Vorsitzenden.

Alle Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt!!

Anträge können von Mitgliedern gestellt werden, die Leistungen vom Jobcenter erhalten, Wohngeld beziehen oder Zuschläge zum Kindergeld erhalten.

Das Bildungspaket sieht insbesondere vor, dass sozial bedürftigen Kindern und Jugendlichen über ein zweckgebundenes monatliches Budget in Höhe von bis zu 10,- EUR die Sportvereinsmitgliedschaft oder die Teilnahme an Ferien- und Trainingsfreizeiten ermöglicht werden kann.




Druckbare Version